Buscar search
The leading manufacturer of motorcycle batteries around the world.

Noticias

Folger holt ersten Sieg fr Dynavolt Intact GP

Ein absolut dominierender Jonas Folger stürmte im Regenrennen von Brünn zum Sieg für das Dynavolt Intact GP-Team. Sturzpech für Sandro Cortese, der mit einem seiner stärksten Rennen in der Moto2 beeindruckte.

Für Jonas Folger war der heutige Sieg im tschechischen Brünn der dritte Triumph in der Moto2-Klasse. Und nach Argentinien, Spanien und Deutschland war es sein viertes Podium des Jahres. Das ließ ihn in der Weltmeisterschaftswertung vom siebten auf den vierten Rang vorrücken.

Nachdem das gesamte Brünn-Wochenende trockene Bedingungen herrschten, regnete es am Rennsonntag in Strömen. Doch bereits im Warm-Up am Morgen legten beide Dynavolt Intact GP-Piloten ein hohes Tempo vor. Jonas nahm bereits zu diesem Zeitpunkt den ersten Platz ein. Sandro war seinem Teamkollegen an dritter Position dicht auf den Fersen und bewies, dass er sich mindestens genauso wohl auf seinem Motorrad fühlte.

Als das Regenrennen gestartet wurde, schnellte Jonas von Position sieben direkt an die Spitze und gab seine Führung bis zum Schluss nicht mehr her. Bei schwierigsten Wetterverhältnissen fuhr der Kalex-Pilot eindrucksvolle Rundenzeiten, die schnellste davon eine 214.528. Oftmals war er über eine halbe Sekunde zügiger unterwegs als sein engster Verfolger Alex Rins. Nach langen 20 Runden überquerte der Bayer schließlich mit über fünf Sekunden Vorsprung als jubelnden Sieger die Ziellinie.

Bei Sandro war erneut das Glück nicht auf seiner Seite. Mit ebenfalls beachtlich schnellen Rundenzeiten holte der 26-Jährige bis zu Position vier auf. Die drittschnellste Rennrunde, eine 215.017, ging auf sein Konto. Damit war er seinen direkten Konkurrenten teilweise eine Sekunde überlegen. Als er allerdings in der letzten Runde am Italiener Mattia Pasini vorbeizog und dieser innen zurücküberholen wollte, kam es zur Berührung und Sandro stürzte. Trotz erneuter Enttäuschung, zeigte er eines seiner stärksten Rennen in der Moto2-Klasse. Mit diesem Selbstbewusstsein kann er die kommenden Rennen angehen.

Das nächste Mal trifft die Elite des Motorradrennsports vom 02. bis 04. September in Silverstone / Großbritannien aufeinander.

Ergebnisse - Rennen:
1. Jonas FOLGER / GER / KALEX
2. Alex RINS / SPA / KALEX
3. Sam LOWES / GBR / KALEX
23. Sandro CORTESE / GER / KALEX

WUP
1. Jonas FOLGER / GER / KALEX - 217.297
2. Danny KENT / GBR / KALEX - 217.407 / +0.110
3. Sandro CORTESE / GER / KALEX - 217.790 / +0.493

WM-STAND:
1. ZARCO Johann / FRA / 181
2. RINS Alex / SPA / 162
3. LOWES Sam / GBR / 137
4. FOLGER Jonas / GER / 108
5. LUTHI Thomas / SWI / 106
6. MORBIDELLI Franco / ITA / 94
7. NAKAGAMI Takaaki / JPN / 92
8. SYAHRIN Hafizh / MAL / 79
9. AEGERTER Dominique / SWI / 71
10. CORSI Simone / ITA / 59
11. BALDASSARRI Lorenzo / ITA / 55
12. PASINI Mattia / ITA / 43
13. PONS Axel / SPA / 41
14. SALOM Luis / SPA / 37
15. MARQUEZ Alex / SPA / 34
16. SCHROTTER Marcel / GER / 33
17. OLIVEIRA Miguel / POR / 33
18. SIMON Julian / SPA / 30
19. SIMEON Xavier / BEL / 29
20. KENT Danny / GBR / 27
21. MARINI Luca / ITA / 20
22. CORTESE Sandro / GER / 20

DUNS Number:530121565.      COPYRIGHT © 2013 DYNAVOLT ALL RIGHTS RESERVED